Springe zum Inhalt

Reflexive Verben im passé composé

Reflexive Verben im passé composé werden mit être + dem participe passé gebildet, wobei sich das participe passé nach dem Subjekt richtet.

Frank s'est énervé. - Frank hat sich aufgeregt.

Bei einer Verneinung wird die konjugierte Form des Hilfsverbs être umschlossen.

Auch interessant:

8 Gedanken zu „Reflexive Verben im passé composé

  1. jana

    anila : mit dem Subjekt ist gemeint, dass sich sich beim passé composé mit être, das Participe passé in Genus und Numerus nach dem Subjekt des Satzes richtet.

    Bsp. :

    Wenn du zwei Feminine Personen hast, z.B. Zoe und Marie, sind diese das Subjekt des Satzes:

    Lea et Marie sont restées avec les copains.

    Da Lea und Marie zwei Feminine Personen sind, und Plural sind, wird ein "es" (restées) angehängt.

    -e = femininum Singular
    -s = maskulinum Plural
    -s = Mehrere Personen (maskuline und feminine!) Plural
    -es = nur feminine Personen (femininum Plural)

  2. soman

    wooowwww danke für eure hilfe jetzt weiss ich wie das geht obwohl ich wusste das vorher war mir aber unsicher aber jetzt bin ich mir sicher und kann die aufgaben die in der klassenarbeit vorkommen mit gutem gewissen lösen ohne mir sorgen zu machen

  3. Marit

    Wie ist das mit den Reflexiven Verben im p.c. bei Verneinungen?? Wo kommt dann das être hin, wo steht es im Satz?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.